OpenUniverse

OpenUniverse 1.0 Beta 3

Per Computer durch die Galaxis

Virtuelle Darstellung und 3D-Grafiken eröffnen heutzutage eine neue Sicht auf das astronomische Geschehen. Mit der kostenlosen Software OpenUniverse surft der Anwender bequem vom Monitor aus durch das Sonnensystem. Ganze Beschreibung lesen

Gut
-

Virtuelle Darstellung und 3D-Grafiken eröffnen heutzutage eine neue Sicht auf das astronomische Geschehen. Mit der kostenlosen Software OpenUniverse surft der Anwender bequem vom Monitor aus durch das Sonnensystem.

OpenUniverse zeigt jeden Planeten und Satelliten unseres Sonnensystems von einem konkreten Punkt aus. Von der Erde beispielsweise schaut der Anwender auf die Sonne oder vom Mars aus auf die Erde. Die Freeware startet ohne Installationsprozess durch Klick auf die EXE-Datei mit Sicht auf den blauen Planeten.

Die Navigation durch das Weltall geschieht mit Hilfe einer virtuellen Kamera mit vier wählbaren Perspektiven. Der Nutzer steuert die Kamera mit Tastaturbefehlen. Wahlweise blendet der Nutzer Informationen über die auf dem Bild erscheinenden Planeten, Monde und Weltraumstationen mit der Tastatur ein. OpenUniverse informiert über die realen Entfernungen zu den anvisierten Planeten oder Satelliten.

FazitMit OpenUniverse lernt man anhand von anschaulichen Grafiken etwas über die unmittelbare Nachbarschaft der Planeten des Sonnensystems. Die sichere Navigation durch das virtuelle Universum erfordert allerdings wegen der vielen Tastaturbefehle ein wenig Übung.

OpenUniverse

Download

OpenUniverse 1.0 Beta 3